Yin Yoga

 

Yin Yoga ist ein sehr ruhiger, tendenziell passiver Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Im YinYoga geht es vor allem darum, in die Asanas (Haltungen) hinein zu entspannen und den Atem frei fließen zu lassen. Auf diese Weise entsteht ein Raum, der einlädt zur inneren Ruhe zu kommen und unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien loszulassen. 

Yin Yoga eignet sich besonders als Ausgleich zum eher Yang geprägten (also sehr aktiven) Alltag, um so tiefe Selbstwahrnehmung und Entspannung zu erfahren. Yin Yoga wird ganz ohne Muskelkraft praktiziert. Mit Blöcken, Kissen und Decken polstern wir uns so, dass wir ganz ohne Kraftaufwand in den Haltungen bleiben können, um bis in die tiefsten (Faszien-) Schichten loszulassen.